HomeProdukte

Kartoffelpuffer, Reibekuchen & Rösti

  • Kartoffelpuffer

    Kartoffelpuffer 85 g / Reibekuchen 85 g

    Der Kartoffelpuffer (oder Reibekuchen), wie wir ihn alle von Großmutter kennen. Nicht nur mit Apfelmus, sondern auch mit herzhaften Beilagen wie Räucherlachs, Nordseekrabben oder Kräuterquark eine Delikatesse für Jung und Alt.

    Kartoffelpuffer in Gourmet-Qualität mit frisch geriebenen Kartoffeln, frischen Zwiebeln, Mehl, Vollei, Rapsöl und Speisesalz.

    Zubereitung

    • Backofen (Umluft): Backofen auf 180 °C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt auf dem Backblech 13 bis 15 Minuten erwärmen.
    • Kombidämpfer: Heißluft auf 200 C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt ca. 13 bis 15 Minuten erwärmen.
    • Pfanne: Den aufgetauten Kartoffelpuffer ohne Zugabe von Fett bei 2/3 Hitze je Seite ca. 3 Minuten erwärmen. Den tiefgefrorenen Kartoffelpuffer bei mittlerer Hitze je Seite ca. 5 Minuten erwärmen.
    • Fritteuse: Das tiefgefrorene Produkt bei 175 °C ca. 3 bis 4 Minuten erwärmen. Keine zusätzliche Fettaufnahme!
    • Elektro-Grill: Das tiefgefrorene Produkt bei voller Hitze je Seite ca. 4 bis 5 Minuten erwärmen. Sandwich-Grill: 1 x 5 Minuten.
  • Reibeküchle

    Reibekuchen 60 g

    Reibekuchen in Gourmet-Qualität mit frisch geriebenen Kartoffeln, frischen Zwiebeln, Mehl, Vollei, Rapsöl und Speisesalz.

    Zubereitung

    • Backofen (Umluft): Backofen auf 180 °C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt auf dem Backblech 13 bis 15 Minuten erwärmen.
    • Kombidämpfer: Heißluft auf 200 °C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt ca. 13 bis 15 Minuten erwärmen.
    • Pfanne: Den aufgetauten Reibekuchen ohne Zugabe von Fett bei 2/3 Hitze je Seite ca. 3 Minuten erwärmen. Den tiefgefrorenen Reibekuchen bei mittlerer Hitze je Seite ca. 5 Minuten erwärmen.
    • Fritteuse: Das tiefgefrorene Produkt bei 175 °C ca. 3 bis 4 Minuten erwärmen. Keine zusätzliche Fettaufnahme!
    • Elektro-Grill: Das tiefgefrorene Produkt bei voller Hitze je Seite ca. 4 bis 5 Minuten erwärmen. Sandwich-Grill 1 x 5 Minuten.
  • Rustikal: Reibeküche Rustiko

    Rösti Rustiko 60 g

    Ähnlich wie beim Schweizer Rösti besteht unser Rösti Rustiko aus grob geraspelten Kartoffelstiften. Dadurch wird er bei der Zubereitung besonders kross und knusprig.

    Rösti Rustiko in Gourmet-Qualität mit frisch geriebenen Kartoffeln, frischen Zwiebeln, Mehl, Vollei, Rapsöl und Speisesalz.

    Zubereitung

    • Backofen (Umluft): Backofen auf 180 °C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt auf dem Backblech 13 bis 15 Minuten erwärmen.
    • Kombidämpfer: Heißluft auf 200 °C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt ca. 13 bis15 Minuten erwärmen.
    • Pfanne: Den aufgetauten Rösti Rustiko ohne Zugabe von Fett bei 2/3 Hitze je Seite ca. 3 Minuten erwärmen. Den tiefgefrorenen Rösti Rustiko bei mittlerer Hitze je Seite ca. 5 Minuten erwärmen.
    • Fritteuse: Das tiefgefrorene Produkt bei 175 °C ca. 3 bis 4 Minuten erwärmen. Keine zusätzliche Fettaufnahme!
    • Elektro-Grill: Das tiefgefrorene Produkt bei voller Hitze je Seite ca. 4 bis 5 Minuten erwärmen. Sandwich-Grill 1 x 5 Minuten.
  • Rösti

    Rösti 85 g

    Für alle, die sich einen Reibekuchen aus grob geriebenen Kartoffeln wünschen, bieten wir unser Rösti auch in „Normalgröße“ mit 85 g an.

    Zubereitung

    • Backofen (Umluft): Backofen auf 180° C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt auf dem Backblech 16 bis 18 Minuten erwärmen.
    • Kombidämpfer: Heißluft auf 200 °C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt ca. 16 bis 18 Minuten erwärmen.
    • Pfanne: Den tiefgefrorenen Rösti Rustico bei mittlerer Hitze je Seite ca. 6 Minuten erwärmen.
    • Fritteuse: Das tiefgefrorene Produkt bei 175 °C ca. 5 bis 6 Minuten erwärmen. Keine zusätzliche Fettaufnahme!
    • Elektro-Grill: Das tiefgefrorene Produkt bei voller Hitze je Seite ca. 6 bis 7 Minuten erwärmen. Sandwich-Grill 1 x 6 bis 7 Minuten.
  • Riesenrösti in Pfanne

    Riesen Rösti 220 g

    Vielfältige Verwendungsmöglichkeiten bietet unser extra großes Rösti. Serviert z. B. in der kleinen Pfanne belegt mit dem klassischen Züricher Geschnetzeltem, einer Lachs-Kreation oder Spiegelei und Salat, eine absolute Delikatesse für Auge und Gaumen.

    Zubereitung

    • Backofen (Umluft): Backofen auf 180 °C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt auf dem Backblech 16 bis 18 Minuten erwärmen.
    • Kombidämpfer: Heißluft auf 200 °C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt ca. 16 bis 18 Minuten erwärmen.
    • Pfanne: Das aufgetaute Riesen Rösti ohne Zugabe von Fett bei 2/3 Hitze je Seite ca. 5 bis 6 Minuten erwärmen.
    • Fritteuse: Das tiefgefrorene Produkt bei 175 °C ca. 5 bis 6 Minuten erwärmen. Keine zusätzliche Fettaufnahme!
    • Elektro-Grill: Das tiefgefrorene Produkt bei voller Hitze je Seite ca. 6 bis 7 Minuten erwärmen. Sandwich-Grill 1 x 6 bis 7 Minuten.
nach oben
Suche schließenx